Jahreshauptversammlung 2021

Das vergangene Jahr stand ganz im Zeichen der Covid-19-Pandemie. Monatelang konnten keine Monatsversammlungen stattfinden. Sämtliche Ausstellungen wurden abgesagt - unter anderem die Freilandschau, Oberlandschau und Landesschau. Das Vereinsleben stand komplett still.

Umso schöner war es, dass am 11.09.2021 die Jahreshauptversammlung in unserem Vereinsheim "Alte Säge" in Satteins durchgeführt werden konnte. Die Freude war groß, alle Mitglieder gesund und wohlauf wieder zu sehen.

Nach einem sehr schmackhaften Abendessen eröffnete unser Obmann Josef Lins die Jahreshauptversammlung. Ein besonderer Gruß erging an Bürgermeister Gert Mayer, an Obmann-Stellvertreter des Landesverbandes Vorarlberg Hermann Steurer, sowie an unsere anwesenden Ehrenmitglieder Franz Müller, Jakob Konzett, Fritz Gassner, Thomas Gabriel und an alle anwesenden Mitglieder.

 

Besonders erfreulich war, dass wir auch dieses Jahr wieder zwei neue Mitglieder bei uns im Verein begrüßen durften.

Da im letzten Jahr keine Schauen stattfinden konnten, fielen die Tätigkeitsberichte des Obmanns sowie sämtlicher Spartenleiter dürftig aus.

 

Kassiererin Ilse Nesensohn konnte eine positive Bilanz in unserer Buchhaltung des vergangenen Jahres verzeichnen.

In der Sparte Kaninchen mussten wir leider eine Abnahme der gezüchteten Jungtiere vernehmen, wie die Zuchtbuchführerin der Kaninchen Roswitha Matt uns ausführlich darlegte.

 

Josef Lins bedankte sich bei der Küchenchefin Inge Bertsch und deren Helferinnen. Auch die langjährigen Helferinnen Kathi Konzett und Sonja Egger wurden hochgelebt. Sie waren in den letzten Jahren immer engagiert für den Verein da. So überreichte Josef Lins ihnen ein kleines Präsent zum Zeichen der Dankbarkeit. Sie freuten sich sichtlich über die Anerkennung.

 

Auch Neuwahlen standen an diesem Abend auf dem Programm.

Da Thomas Buttazoni sowie Walter Pfandl das Amt des Zuchtwartes abgelegt hatten, wurden diese zwei Posten neue vergeben. Einstimmig wurden Bernd Lindinger als Zuchtwart der Sparte Geflügel und Joachim Reinher als Zuchtwart der Sparte Kaninchen ernannt. Sie nahmen die neuen Aufgaben an. Auch die Jugendleitung wurde neu vergeben. Diesbezüglich wurde Kathrin Abbrederis vorgeschlagen und auch einstimmig gewählt.

Wir bedanken uns für die Übernahme der Ämter und wünschen viel Freude bei den neuen Aufgaben.

 

Der Bürgermeister der Gemeinde Satteins, Gert Mayer, bedankt sich für die Einladung, welcher er sehr gerne gefolgt ist. Er freut sich, dass so viele Mitglieder bei dieser Jahreshauptversammlung anwesend sind, da die Coronasituation das Vereinsleben stark in Mitleidenschaft gezogen hat und lange stillgelegen ist.

 

Der Obmann-Stellvertreter des Landesverbandes Vorarlberg Hermann Steurer entschuldigte Obmann Reinhard Seeber, welcher leider verhindert war. Er bedankt sich für die Einladung zur JHV und freute sich über die Neuaufnahmen in unserem Verein. Erfreulich ist ebenfalls, dass trotz CoVid-19 an diversen Veranstaltungen gearbeitet wird (Oberlandschau, Unterlandschau und Landesschau). Er hoffe auf zahlreiche Anmeldungen, um ein erfolgreiches Ausstellungsjahr verzeichnen zu können.

 

Obmann Josef Lins bedankte sich bei allen Anwesenden für das zahlreiche Erscheinen und wünscht allen noch einen angenehmen Abend mit spannenden Gesprächsthemen.

 

 Text von Rebecca Hartmann

Vereinsabend: Im Vereinshaus "Alte Säge" neben der Sport- und Mittelschule Satteins. Wann unsere Monatsversammlungen stattfinden, könnt ihr unter der Terminübersicht einsehen.

 

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

Vielleicht sehen wir dich bei der nächsten Monatsversammlung.

Follow us on

-> Facebook (@v7satteins)

-> Instagram (@v7_satteins)